Fehlzeitminimierung

IFÜ - die Nummer 1 in Österreich zum Thema Fehlzeitenminimierung

Die betrieblichen Fehlzeiten und die damit verbundenen Kosten stellen für die Unternehmen häufig einen hohen finanziellen Schaden dar. Unter betrieblichen Fehlzeiten werden alle Zeiten subsumiert, in denen der Arbeitnehmer seinen vertraglich geregelten Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen aus persönlichen Gründen nicht nachkommt.

Wir haben uns seit geraumer Zeit intensiv mit dem Thema praktisch und wissenschaftlich auseinandergesetzt und bieten Unternehmen verschiedene Möglichkeiten an, innerbetriebliche Fehlzeiten rasch und nachhaltig zu minimieren.

Ziel unserer Programme ist stets ein gemeinsames und konfliktfreies Szenario zu entwickeln, welches dazu dient, innerbetriebliche Fehlzeiten zu minimieren und präventiv neue Fehlzeiten erst gar nicht entstehen zu lassen und damit einen Beitrag zur innerbetrieblichen Gesundheitsvorsorge zu leisten.

Unser Trainings- und Beratungsangebot
  • Schulung der Schlüsselführungskräfte (Umgang mit Fehlzeiten) und
  • Sensibilisierung auf fehlzeitenfördernde Faktoren und Vermeidung gängiger
  • Fehler
  • Führungsverhalten und Salutogenese
  • Implementierung fehlzeitenminimierender Instrumente (Rückkehrgespräch etc.)
  • Präsentation unserer Studien zum Thema Fehlzeiten

Buchempfehlung-Fehlzeitminimierung

Buchtipp:

Christian Kandutsch

"Minimierung von innerbetrieblichen Fehlzeiten mit mediativen Werkzeugen: Wie ungeregelte Konflikte Fehlzeiten produzieren"

ISBN-13: 978-3836444989